Kupfer Taschenlampe & Künstliche Kupferpatina: beschleunigte Bildung von Kupferpatina

Kupfer Taschenlampe & Künstliche Kupferpatina: beschleunigte Bildung von Kupferpatina

Nov 23, 2022, 14:00:00
237


Kupfer ist ein Metall, das schon von den ersten Menschen verwendet wurde. Gegenstände aus Kupfer sind auch heute noch auf der ganzen Welt weit verbreitet: Viele Kunstwerke, Utensilien, kleine Werkzeuge und sogar Taschenlampen bestehen aus diesem hochwertigen Material. Olight hat im Laufe der Jahre viele verschiedene Modelle von Taschenlampen aus Kupfer hergestellt, um die Wünsche der O-Fans zu erfüllen. Während des diesjährigen Black Friday Sales haben wir mit der Eternal 3 eine Kupfer-Taschenlampe in der Seasons-Sonderedition auf den Markt gebracht, die der flachen, äußerst beliebten EDC-Taschenlampe Arkfeld basiert.

 

Gegenstände aus Kupfer werden sehr geschätzt, nicht nur wegen ihrer Langlebigkeit, sondern auch wegen der schönen und einzigartigen Patina, die sie entwickeln.



Was ist eine Patina?

Laut dem Oxford English Dictionary ist eine Patina eine grüne, schwarze oder braune Schicht, die sich auf der Oberfläche einiger Metalle bildet. Die Patina ist eine Schutzschicht, die sich für gewöhnlich nach und nach bildet, wenn Metalle wie Kupfer der Witterung ausgesetzt sind. Die Entstehung kann auch erzwungen also schneller als normal herbeigeführt werden.

 

Zwei Methoden zur Förderung der Patinabildung


Die Bildung der Patina ist im Kern ein chemischer Prozess. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie du deine Kupfertaschenlampe dazu bringen kannst, eine Patina zu entwickeln:

 

1. Natürliche Kupferpatina

Um die Bildung der natürlichen Kupfer-Patina zu beschleunigen, reicht es, wenn du deine Kupfertaschenlampe der Luft aussetzt. Da in der Luft Feuchtigkeit und verschiedene Elemente enthalten sind, oxidiert die Kupferoberfläche und wird langsam braun oder dunkler als ihre ursprüngliche Farbe. Eine natürliche Patina braucht Zeit, um sich zu bilden und sie entwickelt sich in der Regel einen leichten und natürlichen Glanz. Vor allem, wenn du deine Kupfertaschenlampe nicht nur der Luft ausgesetzt hast, sondern auch ausgiebig mit ihr hantiert hast, entsteht durch die Öle und andere Einflüsse der menschlichen Hände eine Patina, die sich attraktiver anfühlt und noch mehr glänzt.



2. Künstliche Kupferpatina ( kupfer patina künstlich )

Eine erzwungene Kupferpatina wird mit chemischen Mitteln beschleunigt. Ein einfaches Gemisch aus Essig und Salz kann zum Beispiel schnell eine tolle Patina auf deiner Kupfertaschenlampe erzeugen. Bei einer künstlichen Patina kannst du das Ergebnis wie bei einem Experiment im Chemieunterricht bis zu einem gewissen Grad kontrollieren, denn du kannst entscheiden, wann und wie du den Prozess starten und stoppen willst. Es ist eine gewisse Kunst, eine künstliche Patina zu erzeugen. Verschiedene Menschen können während des Patinierens sehr unterschiedliche, aber gleich schöne Kupferpatina erzeugen.


Erzwungene Patina kann auch durch Feuchtigkeit, Temperatur und die Präsenz verschiedener Chemikalien in der Luft beeinflusst werden. Jede Patina kann sich mit der Zeit verändern, wenn sie ungeschützt bleibt. Deshalb ist es wichtig deine Patina zu versiegeln, wenn du sie für ideal hältst. Die Verwendung von Wachs, Lack oder einem eigens für diesen Zweck entwickelten Produkt kann verhindern, dass sich die Patina verändert oder weiterentwickelt. 


Möglichkeiten, wie du deine Kupfer-Taschenlampe mit einer Patina versehen kannst:

 

1. Verschließe deine Kupfertaschenlampe zusammen mit frischen und noch heißen hartgekochten Eierstücken in einer Plastiktüte oder einem Behälter. 


2. Lege deine Kupfertaschenlampe in eine Mischung aus weißem Essig und Salz. Dadurch entsteht eine blaue oder grüne Patina.


3. Bedecke deine Kupfertaschenlampe mit zerkleinerten und in weißem Essig getränkten Kartoffelchips.


4. Besprühe deine Kupfertaschenlampe mit Salzwasser und versiegle sie in einer Plastiktüte oder einem Behälter.


Bitte beachte, dass die Dauer der Einwirkung von Patiniermitteln auf deine Kupferlampe und die Wahl der verwendeten Materialien einen großen Einfluss auf die endgültige Farbe und Menge der Patina haben. Eine längere Einwirkzeit kann die Farbe vertiefen. Bitte achte beim Patinieren auch auf deine Sicherheit und übe nach Möglichkeit zunächst mit einem Stück ausgedientem Kupfer. Auch wenn die Kupferlegierung und damit die resultierende Patina wahrscheinlich von der deiner Kupfertaschenlampe abweicht, bekommst du so ein gutes Gefühl für den Prozess und kannst so Erfahrungen sammeln.

    

Was ist deine Lieblingsmethode, um Patina auf deinen EDC-Gegenständen aus Kupfer zu bilden? Und wie schützt du die großartige Patina, sobald sie entstanden ist? Wir freuen uns, wenn du deine Tipps im Kommentarbereich mit uns teilst.







       








(Giveaways!) Christmas Sale: Schauen Sie, welche Weihnachtsgeschenke Sie bekommen werden.
6 Gründe warum Sie den Olight Marauder Mini brauchen

Kommentar

0/500

Alle Kommentare (2)

Olight User

Da mein Sohn Regelmäßig an Euren Lampen rumlutscht werd ich wohlo bald die Baby Patina haben^^

Veröffentlicht am: Nov 25, 2022, 10:47:00

Florentin

Das mit der Kupfer Pantina ist eigentlich eine Geniale idee, hätte aber Angst das die Lampe schaden nimmt aber super kreativ weiter so, ärger mich jetzt das ich die falsche Farbe hab^^

Veröffentlicht am: Nov 25, 2022, 10:37:57

Empfehlung