Welche Farbtemperatur soll ich bei meiner LED nehmen?

Welche Farbtemperatur soll ich bei meiner LED nehmen?

May 24, 2022, 15:25:00
363

Welche Farbtemperatur soll ich bei meiner LED nehmen?

 

Farbtemperatur Erklärt

 

Mit der Einführung des i5t Plus haben Olight-Fans zum ersten Mal die aufregende Möglichkeit,

zwischen einem umfassenden Angebot an Farbtemperaturen zu wählen. Aber was ist Farbtemperatur? Wie wird es gemessen? Welches funktioniert am besten für mich? In diesem Beitrag werden wir diese Fragen beantworten, sowie ganz kurz und in sehr einfachen Worten erläutern, wie LEDs funktionieren, wie unterschiedliche Farbtemperaturen erreicht werden, wofür die jeweilige Farbtemperatur sinnvoll ist und welche Kompromisse damit einhergehen.

 

Was ist Farbtemperatur?

 

Sie haben vielleicht die Begriffe „kaltes Weiß“ und „neutrales Weiß“ und „warmes Weiß“ gehört, die verwendet werden, um den Strahl einer Taschenlampe zu beschreiben. Dieses Konzept wird als Farbtemperatur oder manchmal auch als Strahltönung bezeichnet. Die zur Quantifizierung der Farbtemperatur verwendete Skala ist CCT (Correlated Color Temperature), die in der Einheit Kelvin (K) gemessen wird. Vielleicht erkennen Sie Kelvin als Einheit der thermischen Temperatur. Aber lassen Sie sich nicht verwirren, die thermische Temperatur der Taschenlampe in Ihrer Hand spielt in dieser Diskussion überhaupt keine Rolle. Kelvin wurde gewählt, um die Farbtemperatur des Lichts darzustellen, da unterschiedliche Materialien in unterschiedlichen Farben leuchten, wenn sie auf unterschiedliche Temperaturen erhitzt werden. Genau wie ein in einer Schmiede erhitzter Stahlstab glüht er zuerst rotglühend, dann gelb und so weiter, wenn die Temperatur zunimmt. Aber anstelle von Stahl basiert diese Skala darauf, welche Farbe ein hypothetisches idealisiertes Material leuchten würde, wenn es auf eine bestimmte Temperatur in Grad Kelvin erhitzt würde. Höhere Kelvin bedeutet, dass das Licht einen bläulicheren Farbton hat. Niedrigeres Kelvin weist auf eine bernsteinfarbenere Tönung des Lichts hin. Dies mag rückständig erscheinen, aber denken Sie daran, dass mit steigender Temperatur des Stahls die Wärme des von ihm abgegebenen Lichts abnimmt. Aber wie funktioniert das? Um zu erklären, wie LEDs weißes Licht erzeugen, werde ich die Funktionsweise einer LED kurz vereinfachen.





Wie funktionieren LEDs? Wie erzeugen sie verschiedene Arten von weißem Licht?

 

Dinge sehr einfach halten; LEDs funktionieren, indem sie Strom durch einen Halbleiter leiten, der auch als Diode bezeichnet wird. Diese Aktion emittiert Licht aufgrund von Elektrolumineszenz. Diese Art von Licht hat eine sehr blaue Farbe und liegt stark im ultravioletten Spektrum. Um das UV-Licht in eine nützliche Beleuchtung umzuwandeln, wird eine Schicht aus Phosphorverbindung über der Diode angeordnet. Diese Leuchtstoffverbindungen absorbieren UV-Licht und werden durch dieses angeregt, wodurch der Leuchtstoff je nach Verbindung in unterschiedlichen Farben fluoresziert. In den frühen Tagen konnte der Leuchtstoff nur einen Teil des blauen Lichts in andere Farben umwandeln, sodass das verbleibende blaue Licht sich dem Strahl anschloss und ein kühles weißes Licht erzeugte. So bekamen die frühen LED-Taschenlampen ihren ikonischen bläulichen Farbton. Aber mit fortschreitender Technologie waren Ingenieure in der Lage, verschiedene Phosphorverbindungen und Methoden zu entwickeln, um die breite Palette von Farbtemperaturen zu erzeugen, die heute verfügbar sind. Aber wie wird dieses fluoreszierende Licht manipuliert, um ein weißes Licht bei einer gewünschten Temperatur zu emittieren?

 

Was macht Licht weißer?

 

Alles sichtbare Licht besteht aus verschiedenen Lichtwellenlängen. Jeder hat ein Bild eines Prismas gesehen, das weißes Licht aufnimmt und in seine verschiedenen Farben oder Wellenlängen aufspaltet. Nun, eine LED macht dasselbe, aber umgekehrt. Da alle LEDs zunächst blaues Licht emittieren, erzeugen LEDs standardmäßig kaltweißes Licht. Durch die Verwendung unterschiedlicher Verbindungszusammensetzungen und Schichten kann mehr von diesem blauen Licht von der Phosphorschicht absorbiert werden, wodurch es mit einer anderen Wellenlängenverteilung fluoresziert. Wie im Diagramm unten zu sehen ist, erscheint das Licht kühl, wenn diese Verteilungen in den kürzeren blauen Wellenlängen stärker sind. Längere Wellenlängen befinden sich auf der roten Seite des Spektrums, und wenn die Verteilung stark auf der roten Seite des Spektrums liegt, trägt dies zu einer wärmeren Bernsteintönung des Lichts bei. Hier findet ein Kompromiss statt. Da die Phosphorverbindungen mehr blaues Licht in andere Wellenlängen umwandeln, trifft weniger von diesem ursprünglichen blauen Licht auf den Strahl. Das bedeutet, dass mit sinkender Farbtemperatur (wärmerer Farbton) zwangsläufig die maximale Gesamtleistung abnimmt. Wie wirkt sich also die gewählte Farbtemperatur auf den Betrieb der Leuchte im Alltag aus? Ich bin froh, dass Sie gefragt haben.



                                                                (https://www.digikey.ca/)




Praktische Anwendungen und Überlegungen - Wofür ist jede Farbtemperatur nützlich?

 

In erster Linie ist die Farbtemperatur fast ausschließlich eine Frage der persönlichen Präferenz. Lassen Sie sich von niemandem sagen, dass Sie falsch liegen, weil Sie die Temperatur mögen, die für Sie am besten aussieht. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Begriffe kühl, neutral und warm keine strenge Definition haben. Sie sind nur beschreibende Wörter, die Ihnen sagen, welchen Farbtemperaturbereich Sie erwarten können. Vor diesem Hintergrund sind hier einige grundlegende Richtlinien, die bei der Bewertung eines Lichts in einem bestimmten Farbtemperaturbereich zu berücksichtigen sind.

 

Kalt weiß  (CW)

 

Kaltes Weiß wird normalerweise verwendet, um den Bereich zwischen 4600 K und 6500 K zu beschreiben. Kühles Weiß ist aus mehreren Gründen beliebt. Die meisten Leute denken, dass der ikonische bläulich-weiße Farbton einer LED signalisiert, wie modern und leistungsstark sie ist. Modernität ist ein Missverständnis, aber sie haben Recht mit Macht. Wenn alles andere gleich ist, ist kühles Weiß heller als andere Farbtöne. Wenn also Helligkeit Ihre höchste Priorität bei einer Taschenlampe ist, ist Kaltweiß eine gute Wahl. Aus diesem Grund ist es bis heute in einem Großteil der Olight-Modelle enthalten. Einige Leute berichten jedoch, dass kühles Weiß von reflektierenden Oberflächen wie Glas oder Wasser stark geblendet werden kann. Der Blendfaktor kann reduziert werden, wenn Sie eine andere Tönung wählen.

 

IDEALE ANWENDUNGSFÄLLE: Allgemeine EDC-Nutzung, industrielle Anwendungen und Einsatz im Dienst. Perfekt in jeder Situation, in der heller besser ist.

 

Neutrales weiß  (NW)

 

Neutralweiß beschreibt den Temperaturbereich zwischen warm und kühl, normalerweise im Bereich von 3100K-4500K. Zu den Vorteilen von Neutralweiß gehört die Wahrnehmung, dass die von Ihnen beleuchteten Objekte lebendiger und naturgetreuer in der Farbe erscheinen. Diese Wahrnehmung ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass neutrales Weiß dem Tageslicht viel näher kommt als das künstlich wirkende kühle Weiß. Viele Menschen berichten, dass Farben genauer erscheinen, weil Sie sie mit Licht betrachten, das dem gesamten Wellenlängenspektrum des Sonnenlichts ähnlicher ist. Dieser Effekt ist am auffälligsten, wenn Sie im Freien auf grüne Bäume oder braunes Unterholz blicken. Aber auch Innenräume können mit Neutralweiß realistischer wirken. Nun, wie wir besprochen haben, kommt neutrales Weiß mit etwas weniger maximaler Helligkeit. Allerdings ist der Helligkeitsunterschied zwischen kühlem und neutralem Farbton ziemlich gering. Wenn die Farbtemperaturen beginnen, wärmer als neutral zu werden, beginnt der Leistungsabfall deutlicher zu werden.

 

IDEALE ANWENDUNGSFÄLLE: Automechanik, allgemeine EDC-Nutzung und Entsorgung von Sprengstoffverordnungen. Für Gelegenheiten, in denen Sie wirklich nicht das Kabel der falschen Farbe durchschneiden möchten.

 

Warm Weiß(WW)

 

Warmweiß liegt typischerweise im Bereich zwischen 2200-3000K. Warmes Weiß kann eher wie Kerzenlicht aussehen und ist auf diese Weise eine recht beruhigende Wahl für Flächenlichter. Aufgrund der relativen Abwesenheit von blauem Licht kann Warmweiß im Allgemeinen auch Ihren Schlafzyklus weniger stören. Aber im Zusammenhang mit Taschenlampen liegt der Hauptvorteil von Warmweiß in seiner Fähigkeit, luftgetragene Partikelhindernisse wie Regen, Rauch oder Staub zu beseitigen, ohne störende Reflexionen oder störende Blendung. Dies liegt daran, dass die meisten Wellenlängen des Lichts länger sind und daher weniger anfällig für Brechungen sind. Besonders auffällig beim Einsatz bei starkem Niederschlag, Nebel, Staub oder Rauch. Wenn Sie also in staubigen oder nebligen Umgebungen arbeiten, ist Warmweiß eine kluge Wahl. Wie bereits erwähnt, hat warmes Weiß nicht die gleiche maximale Helligkeit wie das gleiche Licht in CW oder NW. Es erscheint etwas dunkler als neutral und schwächt dieses kühle Weiß merklich ab. Und schließlich, als tertiäre Überlegung, ist Warmweiß eine ziemliche Neuheit in der Olight-Reihe, es kann definitiv nicht schaden, eine in der Nähe zu haben oder Ihrer Sammlung eine hinzuzufügen … also holen Sie sie sich, solange es warm ist!

 

IDEALE ANWENDUNGSFÄLLE: Abschleppwagenfahrer, Mitternachtssnack-Expeditionen, Einsatz bei widrigen Wetterbedingungen und Leuchtturmwärter. Denn wenn du nach dem Meer rufst, schreit das Meer zurück.

 

Wenn Sie es bis hierher geschafft haben, hinterlassen Sie bitte ein „Gefällt mir“ auf diesem Blogbeitrag und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Flash-Sale-Angebote für Mai zu durchstöbern. Hoffentlich genießen Sie den Rest Ihres Tages etwas unterhaltener und besser informiert als zu Beginn.






      



Olight Warrior X 3 Taktische Taschenlampe
Olight Array 2 Stirnlampe

Kommentar

0/500

Empfehlung

Olight I3T EOS EDC Karbonfaser Taschenlampe

53,95

Olight Baldr pro R

203,95

Olight PL 3 Valkyrie Lampe

95,95

Olight iTHX Lampe für Schlüsselbund

21,95

Olight Marauder Mini Leistungsstarke Taschenlampe

219,95

Olight BALDR RL mit Rotem Laser - Schwarz

155,95

Olight Obulb MCs

47,95

Olight Javelot Mini EDC Taschenlampe

109,95

Olight Array 2S Handgesteuerte Drei Funktionen Stirnlampe

95,95

Olight BALDR IR Schwarz

189,95

Olight Warrior X 3 Starke Taschenlampe

155,95

Olight Warrior X Pro Taschenlampe - Zweite Generation LED

143,95

Olight Valkyrie Turbo LEP Lighting Taktisches Licht

179,95

Olight Splint Klappmesser -Ti

203,95

Olight Otacle Schneider-Klingen

6,95

Olight Otool 2 Mini multifunktionale TC4-Titan-Schlüsselanhänger

23,95

Olight I3E LED Schlüsselbund Taschenlampe

15,95

Olight Obulb Pro Magnetische Lichtkugel mit App-Steuerung ohne MCC

47,95

Olight Rubato 2 EDC Taschenmesser

101,95

Olight Array 2 Pro leistungsstarke Stirnlampe

107,95

Olight i5R EOS Titan Taschenlmape Immergrüne Eisblume

101,95

Olight Arkfeld EDC Taschenlampe mit 2 Lichtquellen - Eternal 3 und Winter 3

143,95

Odin GL für Picatinny/M-LOK Tactical Flashlight Schwarz

249,95

Otacle 5-in-1 Multifunktionsmesser Oknife-Orange

19,95

Olight Otool 2

47,95

Olight Olantern Classic 2 Pro Aufladbare Klassische Laterne

119,95

Olight Warrior 3S Taschenlampe

143,95

Olight Baton 3 Pro Aufladbare Taschenlampe

83,95

Olight Odin Mini Taktisches Licht

167,95

Olight Arkfeld duale Lichtquelle EDC Taschenlampe

107,95

Olight Perun 2 Outdoor LED Stirnlampe

107,95

Olight Haloop wiederaufladbare Metallschirmlampe

119,95

Olight Open mini

15,95

Olight Gober Kit Sicherheitslicht

35,95

Olight I3T Taschenlampe

25,95

Olight i3T plus

35,95

Olight iXV EOS Taschenlampe

26,95

Olight Otool

35,95

Olight OPen 2 EDC Stiftlicht

59,95

Olight owhistle

17,95

Olight Swivel Kompakte Wiederaufladbare Magnetische Arbeitsleuchte

39,95